Making Of Outdoor-Shooting mit Tilia

By in
134
Making Of Outdoor-Shooting mit Tilia

WOW ! ich habe mein erstes Video gedreht und mit Davinci Resolve geschnitten…

Mein Freund Matthias hatte mich gefragt ob ich nicht Lust hätte ein Outdoor-Shooting mit ihm und seiner Musik-Partnerin Katharina (Duo Tilia) zu machen, die beiden sind gerade dabei eine Musik-CD aufzunehmen und eine Webside zu gestallten.
Für das CD- Cover und die Website brauchen sie gute, ausdrucksstarke Fotos.
Das Shooting fand auf dem Gipfel des Belchen, im Schwarzwald bei Freiburg statt, die Technik und die Verpflegung haben wir mit
zwei E-Bikes auf den Gipfel hoch gebracht, man darf mit dem Auto nicht hochfahren.
Das war gar nicht so easy, die Wege sind schmal und der Fahrrad-Anhänger hatte sich öfters mal verkeilt im Gelände.
Es war nicht geplant dass ich auch ein Video drehe, da ich noch nie ein Video gedreht und schon gar nicht geschnitten habe.
Die Idee ist aber spontan bei uns entstanden… und ich hatte ja eh schon just for fun so ein paar kurze Video-Clips mit Handy aufgenommen unterwegs und wenn wir schon mal hier oben sind und alles hoch geschleppt haben… warum also nicht versuchen…
Die Einzelclips während des Musikstücks habe ich mit meiner NIKON Z6 aus der Hand gedreht, das geht offensichtlich ganz gut, ich war vom Ergebnis positiv überascht, der Body interne Stabilisator der Z6 arbeitet wirklich klasse.
Es war beim Dreh dann auch schon etwas später am Abend, sodass das Licht nicht mehr ganz so hart war wie tagsüber. Selbst am späteren Nachmittag hatte ich oft noch zu kämpfen mit dem Licht, aber Diffusor oder Softbox-Licht konnten wir nicht einsetzen, dafür war der Wind viel zu stark an dem Tag.
Die meisten Bilder und auch das Video sind mit 24mm aufgenommen um die Landschaft mit einzubeziehen und Raumtiefe in die Bilder zu bekommen, dafür habe ich Verzerrungen zum Teil in kauf genommen.
Bei der Recherche nach einem guten und einigermassen bezahlbaren Videoschnitt-Programm hatte ich Glück, vor ein paar Monaten hat Gunther Wegner auf seinem Youtube Kanal ein sagenhaft gutes Davinci Resolve Tutorial rein gestellt. Das Davinci Resolve bekommt man in der Standard-Variante sogar kostenlos. Diese reichte für mich jedenfalls vollkommen aus um dieses kurze 8 minütige Video zu schneiden.
Das Tutorial von Gunther (https://www.youtube.com/user/gwegnerde/videos) kann ich euch nur ans Herz legen, der hat das wirklich klasse gemacht.
Nach dem Shooting hatte Antje, sie war unsere gute Fee am Set, die Idee “Hey! wir könnten doch auch mal zusammen ein Shooting mit mir machen… das ist so eine gei… Location”…
Wir haben es gemacht, ein paar Wochen später waren wir wieder hier oben, diesmal zu zweit.
Ein paar der Fotos findet ihr in der Galerie, die Geschichte dazu gibts bald auch in meinem Blog.

Die Fotos findet ihr in der Galerie auf der Homepage und hier das Making-Off Youtube Video, schreibt mir gerne wie ihr es findet.

 

54321
(0 votes. Average 0 of 5)
Leave a reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.